Der Trend: IT-unterstütztes Wohnen namens “smarthome”

Die atemberaubende Geschwindigkeit der Entwicklung in der IT hat viele Lebensbereiche verändert und hat als nächsten Schritt das IT-unterstütze Wohnen auserkoren. Den Spielereien der intelligenten Systeme, die mittels Internet, iPhone oder Tablet gesteuert werden, sind fast keine Grenzen gesetzt.

 

 

Das Wohnen wird komfortabler, kinder- und zukunftssicher, intelligenter und energieeffizienter. Dabei bleibt es immer einfach zu bedienen. Ein smarthome verfügt über eine integrierte Alarmanlage, hilft Ihnen Strom zu sparen und setzt das Zuhause perfekt in Szene. Individuelle Lichtszenen, Lieblingsmusik und Wunschtemperatur werden automatisch, mit einem Knopfdruck oder auch mit Fernbedienung geschalten. All dies kann von zu Hause oder von unterwegs gesteuert werden.
Die Vielfalt der Einsatzmöglichkeiten finden Sie unter http://smarthome360.at/

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort