Die Speichermedienabgabe

Gesetz zur Speichermedienabgabe tritt ab Oktober in Kraft!

Der Ministerrat hat am Dienstag die Neuigkeit zum Urheberrecht beschlossen. Trotz großen Widerstandes wurde die Speichermedienabgabe beschlossen und wird im Oktober 2015 in Kraft treten.

Die Urheberrechts-Lösung ist ein gutes Ergebnis für Künstler, Konsumenten, Wissenschaft und Wirtschaft, heißt es in einer Aussendung des Justizministeriums. Die Privatkopie sei in Österreich nur dann zulässig, wenn der Urheber dafür einen “gerechten Ausgleich” erhalte. Die bislang vorgeschriebene Leerkassettenvergütung war nicht mehr zeitgemäß. In der neuen Speichermedienvergütung sind nun auch digitale Datenträger erfasst.

Die Speichermedienabgabe wird im Kaufpreis aufgeschlagen sein und dadurch werden Festplatten teurer werden.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über ihren Beitrag!

Hinterlasse eine Antwort